interview

„Unser Ziel ist das erste Triple“

Heute startet mit dem Supercup offiziell die neue Handball-Saison: Zum vierten Mal stehen sich die „Roten Teufel“ und Margareten gegenüber, gespielt wird um 20.20 Uhr in Bad Vöslau. Coach Markus Burger will diesen und auch alle anderen Titel.

Markus, kommen wir gleich zum Kern – wie lauten eure Saisonziele?

MARKUS BURGER: Coole erste Frage! Was soll man als amtierender Meister sagen? Klar wollen wir den Titel verteidigen. Im Cup-Finale letztes Jahr hatten wir Pech, dass Lubo (Tormann Golub Doknic, Anm.) mit Kopfschmerzen ausgefallen ist.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.