Den Steirer Heinz Fuchsbichler (47) verschlug es 1996 nach Vorarlberg. Aus den angedachten zwei Jahren im Ländle als Spieler von Bregenz sind knapp zwei Jahrzehnte geworden – in denen er FC und Austria Lustenau sowie Altach trainierte.

Hannes Mayer

Seine für ihn viele Jahre typische Mähne trägt Heinz Fuchsbichler nicht mehr. Zu seinen grauen Haaren, die er nahezu schon seit zehn Jahren hat, steht er nach wie vor. „Die sind zu einem Markenzeichen von mir geworden“, sagt der 47-Jährige, den sie ob seiner Haarpracht zum Beispiel den g

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.