19-Jähriger gewinnt Marathon

Der Österreicher Edwin Kemboi landete auf Platz 32.

PEKING. Die Leichtathletik-WM begann mit einer gewaltigen Überraschung: Der erst 19-jährige Ghirmay Ghebreslassie triumphierte nach 2:12:28 Stunden im Marathon. Bei Hitze und praller Sonneneinwirkung fühlte sich der junge Mann aus Eritrea richtig wohl und verschaffte seinem Land den ersten Goldmedai

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.