vfv-cup

Rothosen zeigen sich in Torlaune

Titelverteidiger FC Dornbirn landete in Gaißau einen 8:1-Kantersieg. RW Langen eliminierte Meiningen im Elfmeterschießen.

Günther Böhler

Zum Abschluss der dritten Runde im 40. VFV-TOTO-Cup gab es eine weitere dicke Überraschung. RW Langen (Aufsteiger 1. Landesklasse) setzte sich vor eigenem Publikum gegen den SK Meiningen im Penaltyentscheid durch und warf somit nach Admira Dornbirn einen weiteren Vorarlbergligisten aus

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.