Das Erdbeben der fliegenden Holländerin

Dafne Schippers sorgte bei der WM in Peking für einen Paukenschlag: Die 23-jährige Niederländerin gewann die 200 Meter – fast ein Wunder.

Man sollte vorsichtig sein mit dem Wort „historisch“. In diesem Fall ist die (sport-)historische Dimension des Ereignisses aber belegbar. Dafne Schippers, 23 Jahre jung, kürte sich in Peking zur Weltmeisterin über 200 Meter. Das ist an und für sich schon bemerkenswert, weil die Dame aus Utrecht dami

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.