Nächste Chance Kombi

Nach der Zieldurchfahrt musste Christine Scheyer tief durchatmen. Der Super-G war der Auftakt zu einem engen WM-Programm. Gepa

Nach der Zieldurchfahrt musste Christine Scheyer tief durchatmen. Der Super-G war der Auftakt zu einem engen WM-Programm. Gepa

Christine Scheyer landet im WM-Super-G auf Rang 15. Die nächsten Herausforderungen warten schon auf die Götznerin.

Von Johannes Emerich

Platz 15. Christine Scheyer hat den WM-Super-G in St. Moritz auf jenem Platz beendet, den sie in dieser Saison bereits zwei Mal im Weltcup belegt hatte. Die Hoffnung auf eine Überraschung durch die Götznerin war zwar vergebens, doch Scheyer war mit ihrer Fahrt nicht unzufrieden:

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.