Galler wettert: „Die FIS-Regeln wurden ganz klar gebrochen“

Im Snowboardcross der Männer holten Markus Schairer und Alessandro Hämmerle bei der WM in Sierra Nevada die Plätze acht und elf. Hämmerle war im Semifinale gestürzt und dann von einem Pistenarbeiter behindert worden. Daraufhin verpasste er ein Tor und wurde disqualifiziert. „Der Lauf hätte wiederhol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.