Michael Matt wieder auf dem Podest

Nichts wurde es mit einem österreichischen Erfolg im letzten Saisonrennen beim Weltcupfinale in Aspen. Marcel Hirscher, der Führende nach dem ersten Lauf, fiel im Finale auf Rang vier zurück. Damit blieb es Michael Matt als Drittem vorbehalten, bester Österreicher zu sein. Andre Myhrer (SWE) feierte

Artikel 78 von 90
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.