Bregenz rückt vor

Amelie Heidegger setzte sich gegen Tirol energisch durch.Sams

Amelie Heidegger setzte sich gegen Tirol energisch durch.
Sams

Die Damen des Pelikan Bregenz nutzten das Heimwochenende und übernahmen dank zweier Siege Platz zwei der Bundesliga.

Von Johannes Emerich

Schon am ersten Tag des Bundesliga-Wochenendes feierte Pelikan Bregenz einen wichtigen 9:7-Sieg gegen ASV Wien, dem direkten Rivalen um Platz zwei in der Tabelle. Am Sonntag gelang es den Gastgeberinnen, an der Leistung vom Vortag anzuschließen. Gegen die Außenseiterinnen des AWS

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.