„Ich will mich nicht verändern“

Fußball-Teamchef Marcel Koller über eigene Fehler, den Zustand der Nationalmannschaft, den Heldenstatus, Prinzipien und die Zukunftsaussichten. Von Hubert Gigler

Herr Koller, wie war der Winter?

MARCEL KOLLER: Wenig Schnee am Anfang, dann ist es doch noch weiß geworden. Ich war auf Urlaub in der Schweiz. Es war sehr erholsam, aber Mitte Jänner ging es wieder los mit der Vorbereitung, Spiele, Spieler beobachten.

Hatten Sie auch Zeit, über das Vorjahr nachzudenk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.