Dem Wetter getrotzt

Das Bild täuscht: Die Bregenzerwälder und die Dornbirner kamen in Langenegg nach einer Anlaufzeit mit dem schwierigen Terrain sehr gut zurecht. Frederick Sams (2)

Das Bild täuscht: Die Bregenzerwälder und die Dornbirner kamen in Langenegg nach einer Anlaufzeit mit dem schwierigen Terrain sehr gut zurecht. Frederick Sams (2)

Das Topduell der Vorarlbergliga zwischen Langenegg und dem Dornbirner SV endet 2:2. Da Alberschwende überraschend gegen Höchst verliert, bleibt die Reiner-Truppe weiter erster Aufstiegskandidat.

Von Günther Böhler

Trotz widriger Bedingungen, es regnete und das Thermometer zeigte sieben Grad Celsius, fanden sich 300 Zuschauer am Sportplatz des FC Langen­egg, ein um das Duell zwischen dem Vorarlbergliga-Leader und dem Verfolger Dornbirner SV zu sehen. Und die wetterfesten Anhänger mussten ihr

Artikel 109 von 110
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.