Rote Teufel holen zum großen Wurf aus

Domagoj Surac hat im Halbfinale gegen West Wien elf Treffer erzielt – und war damit ein Garant für Hards Finaleinzug. GEPA

Domagoj Surac hat im Halbfinale gegen West Wien elf Treffer erzielt – und war damit ein Garant für Hards Finaleinzug.
GEPA

Hard empfängt heute (20.20 Uhr) zum Auftakt der Best-of-three-Finalserie die Fivers, auf die sie in der Vergangenheit zwei Mal im Endspiel trafen. Und beide Male triumphierten. Auch der Heimvorteil in der Serie spricht für die Roten Teufel und gegen den Titelverteidiger. Denn zu Hause sind die Harder eine Macht.

Die Harder sind zu Hause saisonübergreifend 31 Spiele respektive 376 Tage ungeschlagen und wollen diese Serie im Finale fortsetzen. Die Vorzeichen stehen gut. Bis auf den angeschlagenen Juniorenteamspieler Konrad Wurst kann Hard-Cheftrainer Petr Hrachovec seine stärkste Formation aufs Parkett schick

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.