Brändle siegte im Einzelzeitfahren

Auf der Zeitfahrmaschine fühlt sich Brändle wohl und erhielt für seinen Sieg vom Veranstalter eine Palette belgisches Bier (r.). Trek Segafredo (2)

Auf der Zeitfahrmaschine fühlt sich Brändle wohl und erhielt für seinen Sieg vom Veranstalter eine Palette belgisches Bier (r.). Trek Segafredo (2)

Bei der Belgien-Rundfahrt triumphierte Matthias Brändle im Einzelzeitfahren vor Tony Martin. In der Gesamtwertung rückte der Hohenemser auf den dritten Platz nach vorne.

Matthias Brändle hatte sich schon im Vorfeld die dritte Etappe der Belgien-Rundfahrt rot im Kalender angestrichen. Das Einzelzeitfahren über 13,4 Kilometer in der flämischen Stadt Beveren war dem Hohenemser auf den Leib geschneidert und sollte als Generalprobe für die Prologe der Tour de Suisse und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.