De Gendt verteidigte Gesamtführung

Arnaud Demare gewann beim Criterium du Dauphine die zweite Etappe. Der Franzose entschied nach 171 Kilometern (von Saint-Chamond nach Arlanc) das Teilstück im Massensprint für sich. In der Gesamtwertung verteidigte der Belgier Thomas De Gendt die durch seinen Auftakt- Solosieg übernommene Führung.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.