confed cup

Problem-WM wirft Schatten voraus

Links: Alexej Sorokin, Chef des WM-Organisationskomitees. Rechts: Die Bosse unter sich: Gianni Infantino und Wladimir Putin.AFP, AP

Links: Alexej Sorokin, Chef des WM-Organisationskomitees. Rechts: Die Bosse unter sich: Gianni Infantino und Wladimir Putin.

AFP, AP

Am Samstag beginnt in Russland mit dem Confed Cup die Generalprobe für die Fußball-WM 2018. Doch so rechte Euphorie auf die beiden Fußballfeste will in Russland nicht aufkommen. Ein Stimmungsbericht.

Vorfreude auf Weltmeisterschaften hat schon mal anders ausgesehen: Ein Jahr vor dem Eröffnungsspiel des WM-Turniers in Russ­land am 14. Juni 2018 in Moskau liegen immer noch dunkle Schatten über dem gigantischen Prestigeobjekt im Reich von Wladimir Putin. Menschenrechte, Sklavenarbeit, Hooligans, Te

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.