Formel 1

Ferrari droht mit Formel-1-Ausstieg

Ferrari-Präsident Marchionne  Reuters

Ferrari-Präsident Marchionne  Reuters

Ferrari sieht das geplante Motoren-Reglement in der Formel 1 ab 2021 kritisch. Besitzer Liberty Media will den Sport zukunftsfähig machen. „Liberty hat gute Absichten, darunter die Reduzierung der Kosten für Teams“, sagt Ferrari-Patron Sergio Marchionne. Die Strategie soll Motoren aber ihre Einzigar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.