Radball

Nicht zu stoppen

Die amtierenden Weltmeister Patrick Schnetzer und Markus Bröll präsentieren sich vor der Heim-WM in Dornbirn in starker Form. Beim Turnier in Liestal (Schweiz) spielte Höchst I ein makelloses Turnier und siegte im Finale mit 12:4.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.