Eishockey

„Es hätteKonsequenzen geben können“

Interview. DEC-Macher Alexander Kutzer zieht anlässlich der Länderspielpause bis zum 15. November eine erste Bilanz. Er spricht über die Stärken und Schwächen vom DEC und nimmt Stellung zu möglichen Transfers.

Die Liga geht nach 18 Runden in eine Pause. Ihr ers­tes Zwischenfazit?

Alexander Kutzer: Die Liga ist so spannend, wie wir es erwartet haben, weil sie so ausgeglichen ist wie noch nie. Wir sind jetzt das sechste Jahr dabei. Das Niveau war während dieser Zeit noch nie so hoch wie jetzt. Wer wo steht,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.