Thiem und das Karrierehoch

Es war schon klar, seit Montag ist es aber auch schwarz auf weiß nachzulesen: Dominic Thiem kletterte in der Tennisweltrangliste mit Platz vier auf ein neues Karrierehoch. Der Niederösterreicher ist damit erst der zweite Österreicher nach Thomas Muster, der jemals unter den besten fünf Tennisspieler

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.