Nationalmannschaft

Der neue „Alte“ im ÖFB- Team

Andreas Ulmer debütierte 2009 als 23-Jähriger gegen Schweden im Nationalteam (unten). Dazu kamen Einsätze gegen Litauen (2009) und Brasilien (2014). Jetzt steht der Oberösterreicher wieder im Kader. Gepa, Apa

Andreas Ulmer debütierte 2009 als 23-Jähriger gegen Schweden im Nationalteam (unten). Dazu kamen Einsätze gegen Litauen (2009) und Brasilien (2014). Jetzt steht der Oberösterreicher wieder im Kader. Gepa, Apa

Andreas Ulmer ist ein neues Gesicht beim Trainingscamp des ÖFB-Teams. Der ­Verteidiger ist ein Profiteur der Ablöse Marcel Kollers.

Andreas Ulmer zählt mit seinen 32 Jahren zum „Oldie“ der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft und kann sich dennoch als Neuling fühlen. Neo-Teamchef Franco Foda setzt im Gegensatz zu Vorgänger Marcel Koller wieder auf den Salzburg-Profi, der sich damit vor dem Testmatch am Dienstag im Happel-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.