Überraschende Pleite der Roten Teufel

Keine gute Woche bisher für Boris Zivkovic und den HC Hard. Gepa/Lerch

Keine gute Woche bisher für Boris Zivkovic und den HC Hard. Gepa/Lerch

Eine Woche nach dem Ausscheiden im EHF-Cup erleidet der Alpla HC Hard eine 30:35-Niederlage beim HC Linz.

Nach der EHF-Gruppenphase ist nun auch die Tabellenführung in der HLA für den Alpla HC Hard futsch. Die Vorarlberger ohne die Verletzten Risto Arnaudovski, Konrad Wurst und Niklas Schiller kamen nur sehr schwer aus den Startlöchern und lagen nach sechs Minuten bereits mit 1:5 im Hintertreffen. Vor a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.