Gar zum „Weltwunder“ geadelt

Hirscher siegte mit einem Vorprung von 0,88 Sekunden auf den Norweger Kristoffersen.  AP

Hirscher siegte mit einem Vorprung von 0,88 Sekunden auf den Norweger Kristoffersen.  AP

Marcel Hirscher hat einmal mehr die Ski-Welt verblüfft, wird mit Superlativen überschüttet – er ist eben ein „Wunder“.

Von Michael Schuen

An manchen Dingen scheitern auch scheinbare Übermenschen. So wie Marcel Hirscher nach seinem grandiosen Sieg im Riesentorlauf von Beaver Creek genau 108 Tage nach seinem Knöchelbruch an der Rückreise in die Heimat scheiterte. Weil der Flug von Denver nach Frankfurt gestrichen wurde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.