Kienast gesperrt

Schweiz-Legionär Roman Kienast ist für drei Partien gesperrt worden: Der Angreifer des Zweitligisten FC Wil hatte beim 1:0-Sieg über Rapperswil-Jona wegen Tätlichkeit die Rote Karte gesehen. Kienast hatte Gegenspieler Egzon Kllokoqi in der zehnten Minute abseits des Spielgeschehens den Ellbogen ins

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.