Am Schnabel der Welt

Eitel Tandund Blendwerk

von Harald petermichl

An den langen Winter­abenden ist immer Zeit, sich mit sinnlosen Dingen zu beschäftigen, etwa mit dem Betrachten alter Mannschaftsfotos aus der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Schnell fällt dabei auf, dass die malerisch hingegossenen Herren Sportkameraden frisurmäßig allesamt gut aufeinander

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.