Debatte um Leihspieler

Rapid ortet darin einen „indirekten Einfluss“.

Bis auf den SK Sturm, Rapid und die Admira haben sich alle heimischen Bundesliga-Vereine mit Leihspielern von Meister Salzburg verstärkt. „Wir haben gute Erfahrungen gemacht“, erklärte Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund. Der 40-Jährige betonte aber auch, dass der Plafond quasi erreicht sei. „W

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.