Heimsieg im teils gesperrten Stadion

Die Hütteldorfer feierten im zum Teil gesperrten Allianz-Stadion gegen St. Pölten mit Neo-Trainer Dietmar Kühbauer mit dem 2:1 ihren dritten Sieg in Serie. Die drei Punkte waren aber hart erarbeitet. Die Tore erzielten Giorgi Kvilitaia (6.) und Stefan Schwab (67.) jeweils aus Elfmetern beziehungswei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.