Chaos beim Tango-GP

Cal Crutchlow (GBR) gewann in Argentinien.

Recht chaotisch ging es beim Start des zweiten MotoGP-WM-Laufs im argentinischen Termas de Rio Hondo zu. Die Wetterbedingungen führten zuerst zu einem Abbruch, alle, bis auf Pole-Mann Jack Miller, fuhren wieder in die Box. Mit rund 20 Minuten Verspätung ging es doch los. Nur nicht problemlos bei Mar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.