Die Sehnsucht nach einem Heimsieg

Martin Kobras bleibt im Tor und soll heute die Null festhalten.  GEPA/Lerch (2), Gepa

Martin Kobras bleibt im Tor und soll heute die Null festhalten.  GEPA/Lerch (2), Gepa

Die lange Durst­strecke des SCR Alt­ach soll heute (18.30 Uhr) gegen den ­Tabellenvorletzten aus Wolfsberg ­enden. Klaus ­Schmidt muss jedoch mit dem ­letzten Aufgebot ­antreten.

Von Günther Böhler

Es ist kaum zu glauben: Der letzte Heimsieg der Alt­acher, die in der Vorsaison noch die drittbeste Mannschaft vor eigenem Publikum waren, liegt genau 125 (!) Tage zurück. Damals, am 10. Dezember 2017, wurde Austria Wien mit 1:0 in die Schranken gewiesen. „Wir starten also einen ne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.