Österreich

Salzburgs Rose ist ein gefragter Mann

RBS-Trainer Marco Rose. GEPA

RBS-Trainer Marco Rose. GEPA

Borussia Dortmund und Ein­tracht Frankfurt haben angeblich konkretes Interesse an einer Verpflichtung von Trainer Marco Rose von Meister RB Salzburg. Das berichten die „Salzburger Nachrichten“. Der gebürtige Leipziger Rose hat in Salzburg noch einen Vertrag bis 2019. In Dortmund ist die Zukunft von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.