Kampf ums Pickrecht

Hängende Köpfe gab’s zuletzt beim EHC rund um Gerald Ressmann. Heute wollen sie wieder punkten. Stiplovsek

Hängende Köpfe gab’s zuletzt beim EHC rund um Gerald Ressmann. Heute wollen sie wieder punkten. Stiplovsek

Auf Feldkirch und Lustenau warten heute vor eigenem Publikum gegen Ritten sowie Jesenice schwere Aufgaben.

Von Günther Böhler

Der Blick auf die Zwischenrunden-Tabelle der Alps Hockey League liefert ein verfälschtes Bild. Die VEU Feldkirch und der EHC Lustenau liegen scheinbar knapp hinter den Plätzen, die das begehrte Pickrecht für das Play-off bedeuten, aber das Ländle-Duo hat schon zwei Spiele mehr auf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.