INTERVIEW

„Der Respekt vor dem Virus muss immer da sein“

Herr Dr. Kühnel, Sie waren als einziger Österreicher vier Wochen für das Rote Kreuz in Sierra Leone. Was waren Ihre Aufgaben?

MICHAEL KÜHNEL: Unsere Hauptaufgabe war, die Bevölkerung zu informieren. Ebola hat es in Sierra Leone noch nie gegeben, die Leute haben Angst und keine Information. Außerdem k

Artikel 4 von 4
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.