Die Türkei zwischen Terror und Machtkalkül

Während Erdogan Luftangriffe gegen die PKK befielt, folgt in der Türkei ein Anschlag auf den nächsten. Kritiker werfen ihm vor, den Konflikt mit den Kurden bewusst zu schüren.

GERD HÖHLER, CAN MEREY, ISTANBUL NINA KOREN

Die türkische Luftwaffe bombardiert Stellungen der PKK im Nordirak, die Guerilla antwortet mit Morden und Attentaten. In der Türkei bricht der Kurdenkrieg wieder auf. Er könnte das Land zerreißen. Vor einer Polizeistation in Istanbul detoniert eine Autobomb

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.