Vier Milliarden Euro, die nicht vom Himmel fallen werden

1,2 Milliarden Euro soll Wachstumsschub mehr an Steuern bringen. 2,8 Milliarden will die Regierung einsparen. Daran zweifeln Experten.

Ist das Arbeitsprogramm der Bundesregierung überhaupt finanzierbar ohne neue Belastungen? Um es zu stemmen, veranschlagt die Bundesregierung vier Milliarden Euro. Die Überschlagsrechnung der Koalition: 1,2 Milliarden werden durch die Konjunkturbelebung mehr an Steuern eingenommen. 2,8 Milliarden sol

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.