Eine halbe Million Unterschriften: Und was kommt jetzt?

Auf der ewigen Bestenliste landet das Volksbegehren gegen Ceta, TTIP und Tisa auf Rang elf. Auch wenn es wenig Chancen auf Umsetzung hat, die öffentliche Debatte erhöht den Druck auf die Regierung.

Von Roman Vilgut

Viel zu feiern hatten die Initiatoren des Volksbegehrens gegen die Handelsabkommen Ceta, TTIP und Tisa. Über eine halbe Million Menschen haben sich mit ihrer Unterschrift gegen diese Verträge ausgesprochen. „Ich bin heute ein sehr glücklicher Mensch“, sagte Wegbereiter Herbert Thumps

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.