„Das ist eine Einladung an Moskau“

Milo Djukanović ist der Mann, der Montenegro in die Nato führte. Hier erklärt er, warum er das tat und Europa den Balkan nicht sich selbst überlassen darf. Von Christian Wehrschütz

Nach acht Jahren hat die Nato am Montag wieder einen Balkanstaat aufgenommen. Was bedeutet Montenegros Beitritt für die Region?

MILO DJUKANOVIĆ: Der Nato-Beitritt ist wichtig für die Region, deren Instabilität der Ausgangspunkt für alle Probleme ist, mit denen die Staaten des Balkans konfrontiert sin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.