Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Das Projekt Gerechtigkeit

ESSAY. In wenigen Tagen jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag von Karl Marx. Wir sollten wieder stärker „marxistisch“ denken, wo immer es um die weltweite Frage der sozialen Gerechtigkeit geht. Von Peter Strasser

Wenn ich meine Studenten frage, was ihnen zu Marx einfällt, bekomme ich öfter, als mir lieb ist, den abgestandenen Witz zu hören: „Groucho“. Die Wahrheit ist: Viele der Jungen wissen gar nichts von Karl Marx, weswegen ihn nicht wenige jener Komikergruppe zuschlagen, die unter dem Namen „Marx Brother

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.