Skandalbanker verzockte fünf Milliarden Euro

Paris. Der französische Skandalbanker Jérôme Kerviel ist mit dem Versuch gescheitert, seine Verurteilung zu drei Jahren Haft und einer Schadenersatzzahlung von 4,9 Milliarden Euro aufheben zu lassen. Das Pariser Berufungsgericht bestätigte am Mittwoch ein Urteil der ersten Instanz gegen den 35-Jähri

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.