Verfassungsbeschwerde gegen Bundesheer-Volksbefragung

Wien/Innsbruck. Der Verfassungsgerichshof (VfGH) wird sich mit der im Jänner abgehaltenen Bundesheer-Volksbefragung beschäftigen. Eine Tiroler Initiative hat die nötigen Unterschriften für eine Beschwerde beim Höchstgericht gesammelt und diese dem VfGH am Freitag übergeben. Die Initiatoren monieren

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.