Alpine-Pleite: Totalausfall für die Gläubiger durchaus möglich

Salzburg Die Dimensionen der Alpine-Pleite werden immer gigantischer. Nach Angaben der Kreditschutzverbände KSV und AKV steht schon jetzt fest, dass die Gläubiger Forderungen von mehr als fünf Milliarden Euro anmelden. Große Hoffnung, ihr Geld wiederzusehen, brauchen sie sich aber nicht zu machen. K

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.