ÖVP bleibt trotz herber Verluste die Nummer 1

Als Wahlsieger dürfen sich die Grünen fühlen. Sie erreichten im Ländle 23,29 Prozent der Stimmen und blieben noch vor den Freiheitlichen.

Sonja Schlingensiepen

So richtig Freude aufkommen wollte bei den Mitgliedern der Vorarlberger Volkspartei nicht. Nach der Watschn bei den Nationalratswahlen im vergangenen Herbst, mussten die ÖVPler auch bei den EU-Wahlen herbe Verluste hinnehmen. 28,25 Prozent reichten zwar noch für Platz 1 im Ländl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.