Leitartikel

Entfesselung der Unis?

Die geplante Studienplatzfinanzierung könnte sich als ein Meilenstein der Hochschulpolitik herausstellen – oder aber als eine Mogelpackung für junge Menschen.

An den Universitäten scheint Weihnachten und Ostern zusammenzufallen. Das Wort „Studienplatzfinanzierung“ in dem neuen Regierungsübereinkommen sorgt für Begeisterung: Es sei der „größte hochschulpolitische Wurf seit Langem“, eine „sachpolitische Sensation“, so Rektorenchef Oliver Vitouch.

Worum geht

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.