Leitartikel

Eine zittrige Hand am Abzug

Schieß ich heut nicht, schieß ich morgen: Donald Trump hat mit seinen unbedachten Kriegsdrohungen die rote Linie vernünftigen Politikerverhaltens weit überschritten.

Die frühere US-Außenministerin Madeleine Albright hat es auf den Punkt gebracht: „Es gibt die Theorie, dass Unberechenbarkeit ein hilfreiches diplomatisches Werkzeug sein kann“, sagte sie. „Doch permanente unberechenbare Unberechenbarkeit macht es für andere schwierig, unserer Politik zu folgen.“ Da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.