PRESSESCHAU

Zur Legalisierung der Sexarbeit

MÜNCHEN. Dass Amnesty Zuhältern nicht verbieten will, was Prostituierten erlaubt sein soll, ist bitter, aber konsequent. Prostitution ist ein brutales Geschäft, aber durch Verbot verschwindet es nicht. Da hilft nur eins: rausholen, ans Licht. Nur so kann der Staat frei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.