interview

„Gleiche Chancen für alle Jugendlichen“

Die Offene Jugendarbeit Dornbirn besteht seit 20 Jahren: Geschäfts- führer Martin ­Hagen (53) über die Anfänge, ­steigenden ­Leistungsdruck auf ­Jugendliche und ­verstärkten Bedarf an Sozialarbeit.

Sie sind seit der Gründung 1992 Geschäftsführer der Offenen Jugendarbeit Dornbirn. Wie schaut Jugendarbeit im Jahr 2012 aus?

Martin hagen: Es ist eine Frage der Ressourcen. Offene Jugendarbeit mit Ressourcen, wie wir sie in Dornbirn haben, ist eine Nische zwischen Kulturarbeit, Sozialarbeit, Freizeit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.