Junge Ärztin, große Aufgabe

Ärztin Sarah Hackspiel (31) arbeitet sehr gerne auf der Palliativstation, auf der Leiden und Sterben zum Alltag gehören. Dadurch ist sie sich trotz ihres jungen Alters eines bewusst: ihrer eigenen Endlichkeit. Das lässt sie ihr Leben mehr genießen.

Elisabeth Willi (Text) und Dietmar Stiplovsek (Fotos)

Ärztin Sarah Hackspiel, 31 Jahre alt, mit kurzem braunem Haar und wachem Blick, fällt auf der Palliativstation am LKH Hohenems schnell auf: Sie ist eine der Jüngsten. Der Altersdurchschnitt der Angestellten hier ist nämlich höher als auf anderen K

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.