Walser zur Schulverwaltung: „Erstmals ein positives Signal“

WIEN. Praktisch einhellige Zustimmung gibt es für die seit langem angekündigte und nun akkordierte Streichung der Bezirksschulräte und die Übertragung ihrer Aufgaben an die Landesschulräte im Rahmen einer Schulverwaltungsreform. „Das ist erstmals ein positives Signal“, äußerte sich Harald Walser, Bi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.