„Vier Jahre haben ­perfekt gepasst“

Von Anfang 2009 bis Ende 2012 war die Feldkircherin Katharina Fulterer (31) für einen humanitären Einsatz in Uganda.

brigitte kompatscher

Die Harfe ist erst ein Jahr später am Flughafen in Entebbe, etwa eine Fahrstunde von der Hauptstadt Kampala entfernt, gelandet – unversehrt. Das war zu dem Zeitpunkt, als klar war, dass es weitere drei Jahre sein würden, die Katharina Fulterer in Uganda verbringt. Im Dezember let

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.