„Eine lebendige Sprache, die viel Freiheit bietet“

An die tausend Jahre lang war das Rätoromanische auch in Teilen Vorarlbergs beheimatet. Eine Einführung in Sprache und Kultur mit Ulrike Unterthurner (53) findet ab dieser Woche in Nenzing statt.

Brigitte Kompatscher

Tgau, co vai ei? Bein, engraziel. E co vai cun tei? Tut en uorden! – So oder so ähnlich könnten die Sätze klingen, die die Teilnehmer des Einführungskurses in die rätoromanische Sprache ab dieser Woche in Nenzing lernen. Das gegenseitige Befinden wie in diesem Fall, aber auch and

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.