Tsum Valley – wir kommen!

Sabine Klotz und ihr Mitstreiter Patrick Forster sind wieder auf dem Weg ins nepalesische Tsum Valley, um den bitterarmen ­Bewohnern (ärztliche) Hilfe zu bringen. ­Heuer wollen sie noch mehr Menschen helfen.

Martina Kuster

Die Bewohner des Tsum Valleys in Nepal erwarten sie schon sehnlich: Sie wissen, dass Sabine Klotz (28) mit ihrem Hilfsteam Anfang April wieder in ihre Heimat kommt. Ihre Heimat: Das ist ein Hochtal im Himalaya an der Grenze zu Tibet. Es liegt auf einer Höhe von 3200 bis 4300 Metern. Da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.