Baby in U-Bahnstation „L’enfant“ geboren

Washington. Eine 23-Jährige hat in einer U-Bahnstation einen Buben zur Welt gebracht. Mutter und Baby seien wohlauf und ins Spital gebracht worden, teilte die zuständige Polizei mit. Gebühren für die Nutzung des U-Bahnsystems kämen keine auf das Baby zu: „Kinder unter vier Jahren fahren kostenlos.“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.